Home / Tischkreissäge

Tischkreissäge

Eine Tischkreissäge ist eine der am häufigsten auftretenden Kreissägen, an großen und kleinenTischkreissaege Baustellen, als auch für Profi und den Hobby Heimwerker. Der Schreiner oder auch der Zimmermann kann seine Arbeit ohne diese Tischkreissäge nicht antreten. Es gehört zu der Holzverarbeitungs-Industrie, wie das Mehl zu den Bäckern. Die meisten Tischkreissägen haben große Sägeblattdurchmesser, weil sie auch für größere Schnitte verwendet werden. Große Holzlatten oder Bretter sind für Tischkreissägen kein Problem. So eine Tischkreissäge erleichtert einem enorm die Arbeit, wenn es z. B. heißt Brennholz Kleinmachen oder Holzbalken sägen für den Kinderspielplatz im Garten und vieles mehr.

Ein Großer Vorteil ist auch, dass die zu sägende Länge an der Tischkreissäge keine Rolle spielt. Das heißt Holzbrett drauf und durchziehen, bis das Brett durchtrennt ist. Die Tischkreissäge steht wie der Name schon sagt, als Tisch da und in der Mitte schaut das Sägeblatt raus, wo man dann die zu sägenden Bretter oder Balken drüber laufen lässt. Wollen Sie mit einer Kreissäge Bennholz schneiden, dann empfiehlt es sich, eine sogenannte Wippkreissäge zu kaufen. Die Tischkreissäge ist optimal in ihrem Fachbereich und sehr gut zu gebrauchen, wenn man mal wieder Holz oder Laminat sägen will. Mit diesem Beitrag möchten wir ihnen die wichtigsten Informationen über Tischkreissägen erläutern und ihnen bei ihrer Entscheidung, wenn es dann soweit ist behilflich sein.

Shops mit den besten Tischkreissägen!

Was ist wichtig bei einer Tischkreissäge

  • Stabile Verarbeitung
  • Motorleistung
  • Schnitthöhe
  • Verstellbare Neigungswinkel
  • Vorhandenes Parallelanschlag
  • Späneabsaugungs- Anschluss
  • Sägeblattschutz
  • Untergestell für den sicheren Stand
  • Schiebestock

Was muss man bei einem Kauf von einer Tischkreissäge beachten

Die Tischkreissäge sollte eine gute Motorleistung mitbringen, da bei einem Sägevorgang, enorm große Kräfte auf den Motor und das Sägeblatt wirken. Durch die Kraft / Leistung vom Motor wird dann das Sägen und das Führen des Holzes einfacher und angenehmer. Auch bei robusteren Brettern oder Balken kann man dann ohne Probleme die Tischkreissäge, mit guter Motorleistung einsetzen.  Deswegen sollte man immer diesen Punkt berücksichtigen, bevor Sie eine Tischkreissäge kaufen.

Motorleistung

Auch spielt der Sägeblattdurchmesser eine große Rolle, beim Kauf einer Kreissäge in dieser Form. Wie wir schon wissen, können wir mit den Tischkreissägen größere und längere Holzbalken oder Bretter bearbeiten. Dazu muss allerdings der Sägeblattdurchmesser groß genug sein. Wenn das dann mit berücksichtigt wird, beim Kauf einer solchen Kreissäge, dann sollte es keine Probleme mehr oder besser gesagt Holzbalken mehr geben, die im Weg stehen. Denn besser größer das Sägeblatt wählen, als kleiner, weil mit einem größeren Sägeblatt, kann man logischerweise auch die kleinen Balken durchtrennen und umgekehrt ist es nicht der Fall.

Sägeblattdurchmesser

Wie wir wissen ist so ein Typ von Kreissäge also ( Tischkreissäge ) nicht ganz ungefährlich. Deswegen werden immer viele Sicherheitsvorkehrungen an den Tischkreissägen getroffen und entwickelt. Aber egal wie viel man auch entwickelt, so muss der Bediener einer solchen Tischkreissäge, doch immer dem Sägeblatt, ob gewollt oder nicht, näherkommen. Eine der besten Lösungen in solch einer Situation, ist immer einen Schiebestock zu benutzen. Denn besser ist es, den Schiebestock zu zersägen als seinen eigenen Finger. Deshalb ist dieser Punkt auch sehr wichtig und sollte auch immer im Zubehör der Tischkreissäge mit enthalten sein. Wenn es nicht der Fall sein sollte, das Die Kreissäge keinen Schiebestock im Zubehör hat, dann soll man sich unbedingt die Mühe machen und sich solch einen Schiebestock anschaffen. Man darf nie vergessen, die Sicherheit ist immer an erster Stelle.

Schiebe Stock

Die Wichtigen Punkte beim Kauf einer Tischkreissäge im Überblick

  • mehr Motorleistung
  • großer Sägeblattdurchmesser
  • Schiebestock im Zubehör
 
Fazit Tischkreissäge

Welche Art oder genau welche Kreissäge für den Käufer die Richtige ist, kann nur er selbst entscheiden. Wie oben schon aufgelistet und im Detail erklärt wurde, muss der Käufer unter diesen Kriterien die richtige Wahl für sich treffen. Es kommt drauf an, ob die Kreissäge draußen benutzt wird oder eher im Haus. Was darf die Tischkreissäge maximal kosten? Das sind Faktoren die der Kunde für sich selbst entscheiden muss. Allerdings gibt es bei jedem Produkt, das man kaufen kann, immer allgemeine Punkte, auf die man zu achten hat. Ist die Motorleistung der Kreissäge für meinen Gebrauch ausreichend? Werde ich größere Materialien zersägen müssen? Wenn ja, in welchem Größenbereich sollte der Sägeblattdurchmesser sein. Brauche ich Die Funktion mit dem verstellbaren Neigungswinkel und wenn ja, wie weit kann man diese einstellen bzw. wie viel (grad)°?

Das sind alles Fragen, die man sich vorher stellen sollte. Einen Parallelanschlag sollte jede Tischkreissäge in Ihrem Zubehör dabei haben. Diese ist sehr wichtig um genauere arbeiten und Schnitte machen zu können. Was noch sehr empfehlenswert ist, ist eine  Vorrichtung zur Absaugung der Späne. An diese Absaugungs- Vorrichtung kann man je nach Größe der Tischkreissäge einen Staubsauger anschließen. Meistens geht auch der Haushalts-Staubsauger aber ein Industriestaubsauger ist in jedem Fall zu empfehlen. Und egal für welches Modell von einer Tischkreissäge man sich entscheidet, der Schiebestock womit man den letzten Rest des zu sägenden Holzes durchschiebt, sollte auf alle Fälle dabei sein. Und wenn keines vorhanden ist, sollte man sich so schnell wie möglich einen anschaffen. Denn die Sicherheit ist immer an erster Stelle. 

Shops mit den besten Tischkreissägen!