Baukreissäge – Die Kreissäge, speziell für Baustellen

Eine Baukreissäge ist vom Prinzip her wie eine Tischkreissäge. In der Mitte vom Arbeitstisch rotiert das Sägeblatt. Das zu sägende Werkstück wird darüber gezogen und hierdurch zersägt. Der Unterschied ist jedoch, dass die Baukreissäge eher auf Baustellen eingesetzt wird. Da dort andere Umgebungsbedingungen, als in einer Werkstatt, vorliegen ist sie häufig aus verzinkten Stahl angefertigt und somit besonders witterungsbeständig. Somit kann sie auch auf der Baustelle bei Wind und Wetter draußen stehen und trotzdem ihre Arbeit vollbringen.
Häufig kann man beobachten, dass die Baukreissäge zum Feierabend mit Ketten an einem Kran hochgezogen wird und dort über Nacht hängen bleibt. In der Regel geschieht das um Unfälle zu vermeiden. Baukreissägen eignen sich auf Grund des Materials für Baustellen, aber auch für die Aufbewahrung im Garten. Letzteres ist für Handwerker eine Option, die nicht so viel Platz in der Werkstatt oder im Keller haben.
ATIKA BTU 450 3000W 230V Baukreissäge Tischkreissäge Kreissäge Karton **NEU
1 Bewertungen
ATIKA BTU 450 3000W 230V Baukreissäge Tischkreissäge Kreissäge Karton **NEU*** Affiliatelink
  • 230 V 3000 W !!! sofort Lieferbar !!! erhöhter Korrosionsschutz durch Vollverzinkung hohe Standsicherheit Tischplatte aus Stahl mit Aluminium-Tischeinlage
  • mit Hartmetall-Sägeblatt von 450 mm Durchmesser Schnitthöhe 150 mm kraftvoller Elektro-Bremsmotor Schalter mit Nullspannungsauslöser serienmäßig sehr gut ausgestattet Sicherheitsspaltkeil
  • Sicherheitsschutzhaube Quer- und Gehrungsanschlag sowie Keilschneidlehre abklappbarer Längsanschlag mit Schnellarretierung Vorrichtung für Staubabsaugung Kranösen
  • Wechselstrommotor: 230 V ~ 50 Hz Drehzahl ca.: 2800 min-1 Hartmetallsägeblatt Ø: 450 mm Blattbohrung Ø: 30 mm
  • Tischplatte: 1000 x 660 mm Tischverlängerung: 720 x 400 mm Tischhöhe: 850 mm

Letzte Aktualisierung am 14.11.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Wodurch zeichnet sich eine gute Baukreissäge aus?

Arbeitssicherheit, Schutzausrüstung, Kreissäge

Illustration Arbeitssicherheit; Schutzausrüstung; Kreissäge; verletzen; Gefahr; Risiko; sägen; © blattwerkstatt

Wie bereits oben angeführt ist eine Baukreissäge aus verzinkten Stahl hergestellt und hierdurch robuster, als normale Tischkreissägen. Hierdurch können sie auch unwirtlichen Wetterbedingungen trotzen. Beim Kauf muss man darauf achten, dass eine ausreichende Motorleistung vorhanden ist, damit sie den Belastungen auf der Baustelle auch gewachsen ist. Damit im Laufe der Zeit nichts rostet, darf nichts rostendes an der Baukreissäge angebracht werden.

Eine Baukreissäge verfügt in der Regel über ein großes Sägeblatt mit einem Durchmesser zwischen 400 und 500 mm. Das ist ideal für den Einsatz auf der Baustelle. Wichtig ist, dass die Säge sofort an, und auch wieder ausgeht, egal bei welcher Temperatur. Ebenso darf weder Wasser noch Kälte der Baukreissäge etwas anhaben. Wichtig sind auch ein Sicherungs-Spaltkeil und eine Sicherungs-Schutzhaube, mit welchen sich die Unfallgefahr minimieren lassen. Letzteres ist übrigens eine Vorgabe der UVV, der Unfall Verhütungs Vorschriften, die von der Berufsgenossenschaft für jede Baustelle und speziell für den Bereich der Sägen vorgesehen ist. Weiterhin hilfreich ist ein Quer- und ein Gehrungsanschlag, womit sich viele Arbeiten auf der Baustelle erledigen lassen.

Worauf Du beim Kauf einer Baukreissäge achten solltest

Damit Du lange etwas von Deiner Baukreissäge hast, solltest Du beim Kauf auf die folgenden Punkte achten:

  • Es sollte eine gute Motorleistung vorhanden sein
    Das ist wichtig, damit Ihnen nicht die Leistung ausgeht, wenn Sie dicke Holzbohlen bearbeiten.
  • Als Material sollte voll verzinkter Stahl verwendet werden
    Da Sie in der Regel im freien arbeiten, ist voll verzinkter Stahl sinnvoll. Dieser ist nicht so empfindlich auf Witterungseinflüsse
  • Achte auf eine robuste Verarbeitung
    Auf der Baustelle kann schon einmal das ein oder andere umgestoßen werden. Es wäre schade, wenn die Baukreissäge dadurch kaputt geht.
  • Es sollten große Sägeblätter mit Durchmesser von ca. 400 – 500 mm genutzt werden können
    Damit können Sie auch größere Holzbalken zersägen.
  • Es sollte ein Sicherungs Spaltkeil und eine Sicherungs Schutzhaube vorhanden sein
    Beides ist wichtig um die Verletzungsgefahr an den Sägen zu senken. Zudem werden sie vorgeschrieben, siehe nächster Punkt.
  • Die Baukreissäge sollte den Vorgaben der Unfall Verhütungs Vorschriften (UVV) entsprechen
    Die Unfall Verhütungs Vorschriften werden von der zuständigen Berufsgenossenschaft veröffentlicht. Hintergrund ist, dass die Gefahr von Unfällen auf Baustellen so gering wie möglich sein sollte.

Fazit

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass eine Baukreissäge eine spezielle Kreissäge für den Einsatz im Freien ist. Durch ihre Konstruktion kann sie auch bei unterschiedlichen Witterungsverhältnissen genutzt werden. Regen und Schnee hindern nicht an der Arbeit. Durch den voll verzinkten Stahl macht sie unempfindlich.

Was die Arbeit betrifft, kann man der Baukreissäge von kleineren Holzstücken bis hin zu großen Balken fast alles sägen. Mit Hilfe von geeigneten Quer-Anschlägen und Gehrungswinkeln gelingt die Arbeit mühelos. Vom Aufbau her entspricht die Baukreissäge einer Tischkreissäge, nur dass sie aus wetterfesten Material gefertigt wird.

Die Baukreissäge eignet sich vor allem für professionelle Handwerker auf einer Baustelle. Aber auch für Heimwerker kann sie interessant sein, wenn in nächster Zeit ein größeres Projekt bevorsteht und man auch bei Wind und Wetter arbeiten will.

AngebotBestseller Nr. 1
Scheppach Tischkreissäge HS100S, vielseitige Kreissäge mit HW-Sägeblatt 250 mm, mit Tischverbreiterungen und robustem Untergestell, 2000 W, 5901310901
41 Bewertungen
Scheppach Tischkreissäge HS100S, vielseitige Kreissäge mit HW-Sägeblatt 250 mm, mit Tischverbreiterungen und robustem Untergestell, 2000 W, 5901310901* Affiliatelink
  • Leistungsstark: Die Säge verfügt über einen kraftvollen 2000 W Motor, mit dem sich auch dickere und härtere Hölzer verarbeiten lassen
  • Wackelfreier Betrieb: Die rechts und links ausziehbaren Tischverbreiterungen und das solide Untergestell sorgen für eine hohe Stabilität, auch beim Verarbeiten großer Werkstücke
  • Sicheres Arbeiten: Um die Sicherheit des Benutzers zu gewährleisten, ist die Säge mit einem Sägeblattschutz ausgestattet. Dank dem Schiebestock haben die Finger genügend Abstand zum Sägeblatt
  • Benutzerfreundlich: Der Schwenkbereich kann einhändig, mit einem unter dem Arbeitstisch befindlichen Handgriff, verstellt werden
  • Lieferumfang: 1x Scheppach Tischkreissäge HS100S, 1x HW-Sägeblatt 250 mm, 1x Sägeblattschutz, 1x Querschneidlehre, 1x Längsanschlag, 1x Schiebstock
AngebotBestseller Nr. 2
ATIKA Baukreissäge BTU 450 400V 4400W kartonverpackt ***NEU**** Affiliatelink
  • ACHTUNG die Säge wird im Karton geliefert und muss noch zusammen gebaut werden!!!
  • 4400W 400V, erhöhter Korrosionsschutz durch Vollverzinkung, hohe Standsicherheit, CEE - Anbau- Gerätestecker mit Phasenwender für Drehstromanschluß, Tischplatte aus Stahl mit Aluminium-Tischeinlage, mit Hartmetall-Sägeblatt von 450 mm Durchmesser
  • Schnitthöhe 150 mm, kraftvoller Elektro-Bremsmotor, Schalter mit Nullspannungsauslöser, serienmäßig sehr gut ausgestattet, Sicherheitsspaltkeil, Sicherheitsschutzhaube
  • Quer- und Gehrungsanschlag sowie Keilschneidlehre, abklappbarer Längsanschlag mit Schnellarretierung, Vorrichtung für Staubabsaugung, Kranösen
  • Hartmetallsägeblatt Ø: 450 mm, Blattbohrung Ø: 30 mm, Tischplatte: 1000 x 660 mm, Tischverlängerung: 720 x 400 mm, Tischhöhe: 850 mm
AngebotBestseller Nr. 3
Makita 2712 Tischkreissäge 315 mm, Schwarz, Blau, 16 x 210 mm
13 Bewertungen

Letzte Aktualisierung am 14.11.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API